logo

PSA gegen Absturz 1 Tag

absturzrisiko

Kursbeschreibung

Es ist technisch nicht immer möglich, der Pflicht für kollektive Schutzeinrichtungen (Gerüste, Schutznetze, Geländer etc.) jederzeit nachzukommen. Dort muss Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) verwendet werden. Der Kursinhalt richtet sich nach den Ausbildungsgrundlagen von absturzrisiko.ch. Die Teilnehmenden werden anhand der theoretischen und praktischen Kenntnisse soweit geschult, dass Sie die Grenzen des Einsatzes der Produkte kennen. Sie kennen Regeln der Technik soweit, dass Sie den arbeitssicheren Zustand beurteilen und die sachgerechte Anwendung realisieren können. Sie besitzen das Wissen für die notwendigen Kontrollen und die Aufbewahrung der Produkte.

Kursinhalt
Gesetzlichen Grundlagen, Prüf- und Produktnormen
Korrekte Behandlung, Lagerung und Kontrolle der PSAgA
Selbstrettung, Bergung eines Verunfallten aus dem Situationsparcour
Selbstversuche (Sprung, Pendelsturz, Fangstoss etc.) Risiken (Hängetrauma).
Ausbildungsnachweis
Der Kurs wird mit einer Lernerfolgskontrolle abgeschlossen.
Zielgruppe
Alle Mitarbeiter die Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich durchführen, dazu zählen alle Tätigkeiten in einer Höhe von über 2 m, Mitarbeitende von Betrieben in Gebäudeunterhalt, Reinigung usw. sowie deren Vorgesetzte.
Anforderungen
Gute Deutschkenntnisse (Lesen und Verstehen), gutes Auffassungsvermögen. Mindestalter 18 Jahre
Teilnehmende
Mindestens 6 bis maximal 16 Teilnehmende pro Kurs
Praxis pro Referent à ca. 6 - 8 Personen
Kursdauer
1 Tag
Kursort
In Ihrem Betrieb oder Ausbildungszentrum
Kosten pro Person
CHF 490.--
*weitere Angaben in den AGB
Im Kurspreis inbegriffen
Kursunterlagen, Ausbildungsnachweis