Logo

Kurs Hubarbeitsbühnen IPAF Trainerausbildung 4 Tage

Hubarbeitsbühnen IPAF

• Statisch Vertikal (1a):

Senkrecht-Personenlifte mit Stützen

• Statisch Boom (1b):

Senkrecht-Personenlifte mit Stützen

• Mobil Vertikal (3a):

Scherenarbeitsbühnen und Senkrechtlifte

• Mobil Boom (3b):

Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen

Kursbeschreibung

Am Ende des Kurses beherrscht der Trainer die Fähigkeit, Schulungen zu festgelegten Gerätekategorien durchzuführen.

Er hat seine Fähigkeit nachgewiesen, einen Vortrag über Theoriegebiete abzuhalten und Bdinerkurse, sowie Prüfungen für IPAF-Bediener in der Praxis durchführen.

Kursinhalt
Maschinenkunde, Gefahrenpotentiale, Pflichten / Verantwortungen, In- und Ausserbetriebnahme, Gesetze, Sicherheitsanforderungen und Normen. Ablaufplanung der praktischen und theoretischen IPAF-Bediener/Einweiser Schulung und Prüfungen.
Zielgruppe
Ausbilder, Facharbeiter,Techniker, Ingenieure, Betriebsleiter, die als IPAF Ausbilder für Hubarbeitsbühnen tätig werden sollen.
Anforderungen
● Gute Deutschkenntnisse (Lesen und Verstehen)
● gutes Auffassungsvermögen
● Mindestalter 23 Jahre
● IPAF Bedienerausbildung aller Kategorien (min. 6 Monate)
● IPAF Einweiserausbildung aller Kategorien (min. 3 Monate)
● 1. Hilfekurs für Trainer
● Ausbildung zur Befähigten Person zur Prüfung von PSAgA
● Sicherheitslehrgang (SiBe / KOPAS)
● Nachweis über eine Schulung zu Unterrichtsmethoden (min. 4 Tage)
● Nachweis über Erfahrung im Umgang von Hubarbeitsbühnen (min. 36 Monate)
Teilnehmende
Maximal 4 Teilnehmende pro Kurs
Kursdauer
4 Tag
Kursort
Ausbildungszentrum
Kosten pro Person
CHF 3500.00 exkl. MWSt
*weitere Angaben in den AGB
Im Kurspreis inbegriffen
Kursunterlagen, Trainerausweis (PAL-CARD)